Irgendwie war der Wurm drin


Unsere Mädels der Altersklasse 7 und 8 durften am letzten Wochenende zu den Landesmeisterschaften in Halle ihre Pflichtübungen zeigen. Für unsere Nachwuchsturnerinnen war es der zweite Wettkampf nach der langen Coronapause, daher waren alle sehr aufgeregt. Das wenige Training durch Krankheitsausfälle im Vorfeld der Meisterschaften verstärkte die Nervosität zusätzlich. Leider spiegelte sich das auch in ihren Übungen wieder und es passierten einige Fehler. Trotzdem sind wir stolz auf die Entwicklung und Fortschritte unserer Turnerinnen nach dieser schwierigen Zeit.

Wir blicken zuversichtlich auf den nächsten Wettkampf und üben weiter fleißig an neuen Elementen.